Dachreinigung

Das Dach thront hoch oben auf dem Haus und gibt ihm seinen Abschluss. Damit trägt es wesentlich zum Gesamteindruck des Gebäudes bei. Seine wichtigste Funktion liegt jedoch im Schutz. Mit der Zeit lagern sich Vogelkot, Blattwerk und mitunter sogar Algen auf dem Dach ab, die die Optik nachhaltig beeinträchtigen. Und im schlimmsten Fall greifen die Verschmutzungen die Substanz an. Eine Dachreinigung ist gefragt – nicht nur aus kosmetischen Gründen, sondern vor allem, um die Funktionalität zu erhalten. Als Reinigungsfachbetrieb nehmen wir uns auch Ihrem Dach an und säubern es professionell und gründlich. Unser Angebot umfasst dabei auch das Säubern von Regenrinnen sowie Photovoltaik- und Solaranlagen.

Was bringt eine Dachreinigung?

Als nach oben abschließende Konstruktion schützt das Dach das Gebäude vor Sonne, Regen und Schnee. Doch jahrelange Witterungseinflüsse und Ablagerungen wie Flechten stören mit der Zeit die Optik. Schlimmer noch: Die Bausubstanz kann dadurch Schaden nehmen. Wenn Sie eine notwendige Dachreinigung zu lange aufschieben, kann sich die Schutzschicht der Dacheindeckung auflösen. Poröse Dachziegel führen dazu, dass sich Risse bilden können. Das Dach verliert zunehmend seine Schutzfunktion, sodass Feuchtigkeit durchsickern kann und es zur Bildung von Schimmel im Dachstuhl kommt.

Eine Dachreinigung sorgt dafür, dass die Dachpfannen möglichst lange dicht bleiben und spart Ihnen damit den Dachdecker. Außerdem verhindert die Reinigung, dass Teile des Bewuchses vom Dach gespült werden und den Außenbereich Ihres Grundstücks beeinträchtigen.

Besonders effektiv wirkt sich eine Reinigung aus, wenn Sie auf Ihrem Dach eine Photovoltaikanlage betreiben. Die Panels sind das ganze Jahr über den unterschiedlichsten Witterungen ausgesetzt, zusätzlich sammeln sich dort oben Staub, fallendes Laub sowie Schmutz vom umliegenden Straßenverkehr an. In der Folge werden die Solarpanels verdeckt und so in ihrer Leistung beeinträchtigt. Eine gründliche Reinigung erhöht die Rentabilität Ihrer Anlage sowie ihre Lebensdauer.

Welche Verschmutzungen machen eine Reinigung notwendig?

Die Verschmutzungen, die eine Dachreinigung sinnvoll erscheinen lassen, sind vielfältiger Natur. Dazu gehören in erster Linie Flechten, Moose und weiterer Grünbelag, der sich an den Dachziegeln festsetzt. Gerade in der Nähe von Bäumen oder hohen Gebäuden, die Schatten auf das Dach werfen, breiten sich die Pflanzen ungehindert aus, denn durch das fehlende Licht verdunstet die Feuchtigkeit sehr schlecht, sodass Moos und Co. ideale Lebensbedingungen vorfinden.

Auch Vogelkot zählt zu den typischen Verschmutzungen auf Dächern. Zudem entstehen im Laufe der Jahre Ablagerungen von Auto- und Industrieabgasen, die einen unansehnlichen Eindruck hinterlassen.

Ihr Profi fürs Dach: Dachreinigung von DCS Dienstleistung

Bei einem schmutzigen Dach einfach selbst zum Hochdruckreiniger zu greifen, ist selten eine gute Idee. Die Reinigung des Daches birgt einige Risiken. Bei einer unsachgemäßen Durchführung können Dachziegel beschädigt werden oder Wasser kann in die Dacheindeckung gelangen. Auch die Verwendung falscher Reinigungsmittel kann Schäden am Material hinterlassen, sodass die Dachreinigung mehr schadet als nützt. Nicht zu vernachlässigen ist auch das Sicherheitsrisiko, das Sie eingehen, wenn Sie das Dach selbst reinigen wollen. Besser ist es, dafür Profis zu beauftragen!

Mit einem professionellen Fachbetrieb wie DCS Dienstleistungen sind Sie auf der sicheren Seite. Wir verfügen über jahrelange Erfahrung in der Gebäudereinigung und übernehmen regelmäßig auch die Dachreinigung für unsere Kunden. Mit der gleichzeitigen Reinigung der Dachrinnen lassen sich Synergieeffekte erzielen. Dabei lösen unsere Experten selbst festsitzende Verschmutzungen in der Dachrinne, die den Wasserabfluss beeinträchtigen. Auch den Schornstein können wir auf Wunsch gleich mit säubern, wenn wir uns Ihrem Dach widmen.

Als besondere Dienstleistung bieten wir Ihnen im Rahmen der Dachreinigung auch die Säuberung Ihrer Photovoltaik- oder Solaranlage an. Gerade die empfindlichen Module erfordern Umsicht und Expertise beim Reinigen – und die haben wir uns dank unserer langjährigen Erfahrung aneignet. Auch schwer erreichbare Stellen bereiten uns keinerlei Problem. Mit unserer professionellen Reinigung verhelfen wir Ihrer Anlage wieder zu höherer Rentabilität.

Wie funktioniert eine Dachreinigung?

Eine professionelle Dachreinigung setzt sich aus Einzelaufgaben zusammen. Vor der eigentlichen Reinigung führen wir zunächst eine Begehung durch, um den Verschmutzungsgrad, den Zustand des Daches, die Zugangsmöglichkeiten und die notwendigen Arbeiten beurteilen zu können. Anschließend bereiten wir die Dachreinigung vor. Dazu sichern wir das Dach für die Reinigungsarbeiten und decken wichtige Objekte in der Umgebung mit Schutzplanen ab.

Erst im Anschluss erfolgt die eigentliche Dachreinigung. Dabei gehen wir sachgemäß von oben nach unten vor. Auch potenzielle Schäden an Dachziegeln nehmen wir bei der Reinigung in den Blick.

Auf Wunsch bieten wir Ihnen auch Dachrinnenreinigung und die Beschichtung als Zusatzleistungen an. So erhalten Sie die Reinigung nach Ihrem Bedarf. Eine Dachbeschichtung kann nur bei einer belastbaren Dachsubstanz erfolgen. Die Dachpfannen erhalten dadurch nach der Reinigung einen besonderen Schutz.

Wann und wie oft Dachreinigung durchführen?

Pauschalaussagen, wann eine Reinigung des Daches notwendig ist, lassen sich nicht geben. Dies hängt von den individuellen Gegebenheiten ab.

Spätestens, wenn die Verschmutzung in Beschädigungen resultiert, sollten Sie die Reinigung nicht länger aufschieben. Auch wenn Moos oder Algen das Wasser am Ablaufen hindern, sollten Sie handeln. Generell gilt, dass ein großflächiger Bewuchs mit Moos eine Reinigung erforderlich macht.

Haben Sie auf Ihrem Dach Solar- und Fotovoltaik-Module installiert, ist eine regelmäßige Reinigung erforderlich, denn Verschmutzungen machen die Anlagen weniger effektiv.

Bei Gebäuden mit repräsentativem Charakter wie Geschäftshäusern lohnt es sich aber schon aus ästhetischen Gründen, das Dach öfter zu reinigen. Darüber hinaus kann eine Dachreinigung im Vorfeld eines Verkaufes den Marktwert des Objektes steigern und deshalb aus strategischen Gründen eine sinnvolle Investition darstellen.

Sie suchen weitere Reinigungsleistungen wie z. B. Glasreinigung, Industriereinigung, Unterhaltsreinigung oder Bauendreinigung?

Was kostet eine Dachreinigung?

Flach- oder Steildach: So individuell wie Dächer gestaltet sich auch ihre Reinigung. Mit welchen Kosten Sie für die Reinigungsarbeiten rechnen müssen, hängt von zahlreichen Faktoren ab:

Zustand des Daches (empfindliche Dacheindeckung, Grad der Verschmutzung, potenzielle Schäden), Größe der Dachfläche, Dachart, Zugangsmöglichkeiten zum Dach oder auch verwendete Geräte.

Treten Sie mit uns in Kontakt